Haarig

Langes Haar, wie wunderbar: Es schmückt und schmückte Häupter von Helden wie Samson und Köpfe von Königssöhnen wie Absalom. Es wird aufgetürmt, geflochten, verknotet, toupiert, frisiert, gefärbt, getönt, gestreckt, gelockt und von Gott jedes einzelne gezählt.

Haarpracht und Lebenshaltung, gibt es da einen Zusammenhang? Brigitte Roffler wird uns im Gottesdienst am 3.März mit auf einen geschichtlichen Kurzüberblick über die Haarmode, bis hin zu zwei biblischen Figuren, nehmen. Sie wird aufzeigen, wie deren Haarpracht ihre Lebenshaltung widerspiegelte und uns herausfordern über unsere eigene Lebenshaltung nachzudenken. Herzliche Einladung zu diesem Gottesdienst!

weitere Infos: Flyer

Hinterlasse einen Kommentar